Click Me!
Der nächste Yoga Event startet in Kürze
Trage dich ein, um die Infos darüber zu erhalten.
Ein Wochenende mit vielen Live-Workshops zu verschie­de­nen Yoga Themen erwar­tet dich.

Melde dich jetzt zum Online Yoga Workshop Event zum Thema “Yoga & Trauma” an und erhalte 2 Bonuse & das Ebook “Yoga — Mehr als eine Asana”!

Der nächste Yoga Event startet in Kürze

Trage dich ein, um die Infos darüber zu erhalten.

Melde dich jetzt zum Online Yoga Workshop Event zum Thema “Yoga & Trauma” an und erhalte 2 Bonuse & das Ebook “Yoga — Mehr als eine Asana”!

Da waren die Themen des letzten Online Yoga Events:

R

Trauma-sensitives Yoga

Die Yoga Revolution — Spüre den Unterschied und verglei­che den Zustand deines Geistes und Körpers vor einer trauma-sensi­ti­ven Yoga Stunde mit deinem Wohlbefinden danach.

R

Die acht Glieder der Trauma-Heilung 

Die acht Glieder des Yoga und wie sie sich auf Traumata und den tägli­chen Heilungsprozess beziehen.

R

Aktivierende/Energetisierende Yoga Praxis

Bestimmte Atem- und Bewegungsübungen wirken energe­ti­sie­rend oder aktivie­rend auf das autonome Nervensystem um Stimmung und Energieniveau zu heben.

R

Ausgleichende Yoga Praxis

Eine ausglei­chende Praxis, die für beruhi­gend ist, kann für gleich­zei­tig energe­ti­sie­rend sein und umgekehrt. Bei den Übungen geht es darum, die Energie auszu­glei­chen, wenn Energiezustände unregel­mä­ßig schwan­ken — körper­lich, emotio­nal oder beides.

R

Grundlagen der polyvagal Theorie

Die Polyvagal-Theorie erklärt, dass es lebens­er­hal­tend gewesen sein kann, nicht zu kämpfen oder sich zu vertei­di­gen. Allein diese Tatsache ist ein Grund, den starken Überlebensmechanismus des Körpers zu feiern. Dieser ventrale vagale Kreislauf wird als sozia­les Bindungssystem bezeich­net, weil er uns im Rahmen von Beziehungen ein Gefühl der Sicherheit und Verbundenheit vermit­telt. Erfahre Übungen, die dich in eine Verbundenheit mit dir selbst bringen.

R

Beruhigende Yoga Praxis

Die Fähigkeit, sich selbst zu beruhi­gen und zu besänf­ti­gen oder einfach einen Ort der Gelassenheit zu finden, ist eine zuneh­mend wichtige Fähigkeit in Zeiten der Unsicherheit.

R

Wie Yoga Trauma heilt

Heilung entsteht durch die Wiederherstellung des Gleichgewichts und die Umkehrung der Auswirkungen, die ein Trauma auf das Gehirn hatte. Durch Yoga und die Fähigkeit, zu atmen, zu fließen und mit sich selbst durch die anspruchs­volls­ten Yogapositionen und ‑haltun­gen zu sprechen, bleibt man präsent und beruhigt das Nervensystem.

Folgende Inhalte sind im Yoga & Trauma Event Paket 2022 enthalten:

Trauma-sensitives Yoga — Die Basics

Die Slow Yoga Revolution
Wie du lernst den Unterschied zu spüren und den Zustand deines Geistes und Körpers vor einer trauma-sensi­ti­ven Yoga Stunde mit deinem Wohlbefinden danach zu vergleichen

Grundlagen der polyvagal Theorie

Wie du dein sozia­les Bindungssystem stärkst und mehr Gefühle der Sicherheit und Verbundenheit aktivierst
Erfahre Übungen, die dich in eine Verbundenheit mit dir selbst bringen.

Wie Yoga Trauma heilt

Heilung entsteht durch die Wiederherstellung des Gleichgewichts und die Umkehrung der Auswirkungen, die ein Trauma auf das Gehirn hatte. Durch Yoga und die Fähigkeit, zu atmen, zu fließen und mit sich selbst durch die anspruchs­volls­ten Yogapositionen und ‑haltun­gen zu sprechen, bleibt man präsent und beruhigt das Nervensystem.

Beruhigende Yoga Praxis

Die Fähigkeit, sich selbst zu beruhi­gen und zu besänf­ti­gen oder einfach einen Ort der Gelassenheit zu finden, ist eine zuneh­mend wichtige Fähigkeit in Zeiten der Unsicherheit.

Ausgleichende Yoga Praxis

Eine ausglei­chende Praxis, die für beruhi­gend ist, kann für gleich­zei­tig energe­ti­sie­rend sein und umgekehrt. Bei den Übungen geht es darum, die Energie auszu­glei­chen, wenn Energiezustände unregel­mä­ßig schwan­ken — körper­lich, emotio­nal oder beides.

Aktivierende/Energetisierende Yoga Praxis

Bestimmte Atem- und Bewegungsübungen wirken energe­ti­sie­rend oder aktivie­rend auf das autonome Nervensystem um Stimmung und Energieniveau zu heben.

Unsere Experten & Expertinnen für die Trauma und Yoga Workshops mit dir:

Andrea Tresch

CANTIENICA®-Masterteacher & Yogalehrerin
Ausbilderin

Andrea Tresch ist seit 30 Jahren in der Körperarbeit unter­wegs. Mit der CANTIENICA®- Methode schafft sie eine Verbindung von der Yogatradtion zur neuen Zeit. Sie leitet in Luzern ihre Yogaschule und ist als Ausbilderin unter­wegs um Menschen ihn ihre Kraft und Aufrichtung zu begleiten.

Jörg Fuhrmann

Humanistisch-Transpersonaler Therapeut

Experte für SELF-emPower, Transpersonale Prozessarbeit, Vagus-Regulation & somati­sche Einspürung. Ausbildungen in SE®, NARM®, TRE®, SOMA-Embodiment®, SSP, Wim Hof, Holotropic Breathwork®, Hypnose- & Gestalttherapie, Mystik & Kontemplation.

Urvasi Leone

Yogalehrerin, Yogalehrer Ausbilderin & Heilpraktikerin

Urvasi leitet seit 32 Jahren anerkannte Yogalehrausbildungen, ist TriYoga ‑Expertin und Heilpraktikerin und ist u.a. ausge­bil­det in Yogatherapie, TCM, Spiraldynamik und als Heilerin (Energiearbeit einschließ­lich Rückführungen und Traumaarbeit). Sie leitet auch Yogaklassen und Workshops. Ihr Beitrag wird eine trauma-sensi­ble TriYogapraxis sein.

Doris Iding

Achtsamkeits‑, Meditations- & Yogalehrerin, Bestsellerautorin

Alles was ist, darf sein – auch der innere Kritiker, die Angst und all das, was wir an uns nicht mögen, verges­sen möchten oder verdrän­gen wollen, weil die Erfahrung so schmerz­haft und trauma­ti­sie­rend war.

Florian Palzinsky

Simple Wisdom
Yoga- und Meditationslehrer

Simple Wisdom

Florian verbrachte viele Jahre in Asien und ist 2004 in seine Heimat zurück­ge­kehrt. Seitdem ist er als freibe­ruf­li­cher Yoga- und Meditations-Lehrer tätig und als Gastdozent bei Yogalehrer-Ausbildungen. Da zur Zeit der Unterricht vor Ort nicht für alle Menschen möglich ist, haltet Florian bis auf Weiteres nur Online-Sessions.

Tanja Seehofer

Yin Yoga Expertin, Achtsamkeit, Meditation und Mentalarbeit

Tanja Seehofer ist Yin-Yoga-Expertin, Yoga-Nidra-Lehrerin, Bewusstseinsforscherin, Dipl.-Intuitions‑, Mental- und Wingwavecoach (u.a. Traumatherapie), Entspannungstherapeutin mit dem Fokus Stressmanagement, Achtsamkeit und Humanenergetik. Sie unter­rich­tet Yogaklassen, Retreats, Workshops, Weiterbildungen sowie Ausbildungen im In- und Ausland.

Stephan Petrowitsch

Filmemacher, Seminarleiter, Autor, Coach

Stephan Petrowitsch folgte ca. 8 Jahre lang inten­siv dem Kriya-Yoga-Pfad nach Yogananda.
Das eigent­li­che Ziel des Yoga — der Verbindung mit dem Göttlichen — erlebte er im Rahmen eines Seminars eines Heilers. Seit 2015 bietet er Seminare an, um diese Erfahrung weiterzugeben.

Christine May

Yoga for Awakened Living
Yoga Lehrerin & Prana Flow®

Christine May ist eine der belieb­tes­ten europäi­schen Yoga Lehrerinnen sowie Prana Flow® Ausbilderin nach Shiva Rea. Prana Flow® ist eine revolu­tio­näre und energe­ti­sche Weiterentwicklung des Vinyasa Flow Yoga.

Mai Nguyen

Trauma-Sensitives Coaching

Mai Nguyen ist Mentorin und Coach zur Traumaaufarbeitung für Betroffene von sexua­li­sier­ter Gewalt — oder wie sie sie gerne nennt: Survivor Queens! Mit ihrem #metoo-Podcast leistet sie im deutsch­spra­chi­gen Raum einen großen Teil dazu bei, dem Thema mehr Sichtbarkeit zu geben und es gleich­zei­tig zu entta­bui­sie­ren und entstigmatisieren.

Rosa Grafe

CAYA Yoga
Cantienica® Yoga Instruktorin
AcroYoga® Teacher

Aktuell sind wir mit unseren drei Kindern auf einer 3 monati­gen Reise im europäi­schen Ausland unter­wegs, wo wir als Familie dem Ruf und vielen Einladungen deutscher Freilerner Communities folgen unsere Workshops “Kids- & Family AcroYoga”, sowie “Ehrlich Mitteilen“ zu unter­rich­ten. Von unter­wegs gebe ich online live Sessions in Power Cantienica Yoga, und führe mit meinem Mann gemein­sam seit 2014 das Online Unternehmen: Die Heilungsfamilie.

Kerstin Ravi Kirn Kaur Leppert

Kundalini Yoga

Kundalini Yoga

Kerstin Ravi Kirn Kaur Leppert ist langjäh­rige Lehrerin für Kundalini Yoga. Sie bietet Yoga-Kurse und Yoga-Retreats an und gibt Einzelunterricht bei spezi­el­len Beschwerden, zudem ist sie Autorin mehre­rer erfolg­rei­cher Yoga-Bücher.
Interview: Meditationen für die alltäg­li­chen Krisen aus dem Kundalini Yoga, der Yogaform mit dem höchs­ten Heilpotenzial

Elisa Leykauf

Dozentin, Coach, Expertin für tiefe Körperarbeit

Elisa Leykauf ist Yogalehrerin & Coach und hilft Menschen zurück zum Vertrauen ins Leben und zu sich selbst zu finden. Sie bildet weiter im Bereich Yin Yoga, tiefe Körperarbeit und Meditation, mit dem Ziel gelebte und undog­ma­ti­sche Spiritualität in unseren Lebensalltag zu bringen.

Helga Baumgartner

YinYoga- Lehrerin, Autorin & Dozentin

Helga Baumgartner bildet seit 2014 als Expertin Yin Yoga Lehrer aus, und ist als vielfach publi­zierte Autorin eine gefragte Dozentin auf Yoga-Konferenzen & ‑Messen. Sie absol­vierte die Weiterbildung zum TRAUMASENSITIVEM YOGA TSY® (advan­ced) 2021 bei Dagmar Härle — und integriert dieses Wissen in ihre Yin Yoga Klassen.

Kathrin Fischer

Körpertherapeutin & Expertin für Neurogenes Zittern TRE®

Unser Körper verfügt über einen angebo­re­nen Reflex, um Stress und Trauma zu lösen und den Sympathikus wie den Ventralen Vagus anzuspre­chen. Es ist das neuro­gene Zittern. Dieses neuro­gene Zittern in Körperübungen einzu­bin­den und auf einfa­che Weise zugäng­lich zu machen, ist der Verdienst von TRE®, den Tension & Trauma Releasing Exercises. In meinem Workshop gebe ich dir eine kurze Einführung.

Angela Dunemann

Dipl. Sozialpädagogin
HP Psychotherapie
Traumasensible Yogalehrerin

Der Körper kennt den Weg. Trauma-Yogatherapie mit Kindern/Jugendlichen und Erwachsenen im Einzel- und Gruppensetting, Gesellschafterin und Dozentin – TSY- Traumasensibles Yoga Dunemann-Weiser-Pfahl GbR

Shai Tubali

Radical Tantra – Eine Spiritualität, die ALLES umschließt

Shai Tubali ist ein inter­na­tio­na­ler Autor, Referent und Philosoph. Er hat mehr als zwanzig Bücher auf Englisch, Deutsch und Hebräisch veröf­fent­licht, haupt­säch­lich über südasia­ti­sches mysti­sches Denken und Praxis. Er ist der Entwickler von Radical Tantra, einer Lehre der mysti­schen Erleuchtung, die die Beziehung zwischen Spiritualität und mensch­li­chem Leben erneu­ert und das mensch­li­che Leben mit Sinn und Bedeutung erfüllt.

Cristina Hagmann

Werkstatt für somati­sche Stress Regulation 
Als Körperforscherin und Yogalehrerin unter­stütze ich Menschen durch Atem, Berührung und Bewegung bei der Befreiung und Kultivierung ihrer Lebensenergie. 
Der Fokus meiner Arbeit liegt auf der somati­schen Stress Regulation durch verschie­dene Formen der Körperarbeit sowie Yoga, Breathwork, TRE, De-armou­ring und dem Tuningboard.
 

Diana Ivanova

Autorin, Yoga-Lehrerin, Trauma-Yoga-Therapeutin

Eine gesunde Beziehung zum Körper geht nur über das Herz. Deshalb, um eine sichere Beziehung zum Körper zu haben, müssen wir zuerst bei dem Herz anfan­gen — mit Atemübungen. Pranayama wird sehr oft missver­stan­den in der Trauma-Arbeit. Schnelle, leistungs­ori­en­tierte und strenge Anleitungen können sogar einen negati­ven Effekt haben und — im schlimms­ten Fall — re-trauma­ti­sier­ten.
Wann und wie hilft Pranayama und warum geht es ohne Pranayama nicht?

Nicole Witthoefft

Psychotherapeutin & Yogalehrerin
Seid vielen Jahren arbeite ich im Schnittfeld von Trauma und Körperarbeit, sowohl im Einzelsetting als auch in Seminaren. Von meinen Klienten habe ich gelernt, das Bindungstraumatisierung eine große oft sehr verletzte Tiefe in uns hat. Hier begleite ich Menschen dabei einen regulier­ten inneren Raum zu gestal­ten und Selbstabwertungsschleifen als Traumafolge zu erken­nen und zu heilen.

Nina Richter

Coach, Trainerin & Somatic Experiencing Practitioner

Als Coach und Somatic Experiencing Practitioner begleite ich Menschen in priva­ten und beruf­li­chen Krisen- und Umbruchsituationen und bei der Neuorientierung. Ich nenne meine Methode Somatic Coaching. Hier werden Körper und Nervensystem aktiv bei der Lösung der Anliegen eingebunden.

Bhajan Noam

Yogalehrer, Heiler, Therapeut, Atem- & Meditationslehrer
Die Drei Zentren des Lebens. Es sind die drei Bereiche, die bei fast allen Menschen
in irgend­ei­ner Weise trauma­ti­sierte sind. Es ist das Nabelzentrum, die Anbindung an das Urvertrauen,
die Ahnen und die Urmutter; es ist das Herz, dem Ängste einge­pflanzt wurden und dass so seine Liebesfähigkeit verlor; es ist der Geist und das Dritte Auge, wo durch Lügen und Leugnung das klare Wissen, die Intuition verne­belt wurde. Diese Zentren gilt es wieder zu befreien, um als wahrhaf­ti­ger und lieben­der Mensch in dieser Welt zu stehen.

Lisa Monn

Yoga & Physiotherapie für Gesundheit auf allen Ebenen

Lisa hat im Alter von 24 Jahren einen beinahe tödli­chen Fahrrad-Unfall erlit­ten. Sie hat unter anderem durch Yoga wieder zurück ins Leben gefun­den. Heute unter­rich­tet sie neben ihrer Tätigkeit als Physiotherapeutin auch Hatha Yoga und strahlt trotz Fazialisparese und ihrer grossen Narbe im Gesicht voller Lebensfreude.

Suva Schachner

Spiritual Coach, Trainerin, Autorin
Jenseits von Angst und Trauma versucht unsere Seele uns immer wieder den Weg zu weisen. In diesem Workshop bauen wir Kontakt zur eigenen Seelenessenz auf, lassen Blockaden los und nehmen vielleicht auch Botschaften und Bilder von der Reise mit. Diese geführte Trance-Reise findet im Sitzen statt. Anschließend gehen wir mitein­an­der in einen inter­ak­ti­ven Austausch über das Erlebte.

 

Tanja Hanikel

Heilerin
Die Drei Zentren des Lebens. Es sind die drei Bereiche, die bei fast allen Menschen
in irgend­ei­ner Weise trauma­ti­sierte sind. Es ist das Nabelzentrum, die Anbindung an das Urvertrauen,
die Ahnen und die Urmutter; es ist das Herz, dem Ängste einge­pflanzt wurden und dass so seine Liebesfähigkeit verlor; es ist der Geist und das Dritte Auge, wo durch Lügen und Leugnung das klare Wissen, die Intuition verne­belt wurde. Diese Zentren gilt es wieder zu befreien, um als wahrhaf­ti­ger und lieben­der Mensch in dieser Welt zu stehen.

Dr. Angelika Winklhofer

Psychotherapeutin & Spirituelle Lehrerin

Eine erhöhte Anspannung des Nervensystems ist die entschei­dende Folgen von Erschrecken, Erschütterungen und Traumata im Körper. Diese Anspannung im Nervensystem kann man sich wie eine Art Körpererinnerung vorstel­len, die weiter­hin vor Gefahren schüt­zen soll, aber leider der Heilung nicht zuträg­lich ist. Die großen Weisen, wie zum Beispiel Osho und Amma, empfeh­len expli­zit die Entspannung als Grundlage für medita­ti­ves Erleben.

Laurien & Alex

Experten für Zusammenspiel von Neurobiologie, Yoga & Trauma

Wir sind Laurien & Alex Zurhake, ein Althistorikerin und ein Elektroingenieur, die sich auf den Kampfsportmatten gefun­den haben. Aufgrund Verletzungen fanden wir Yoga und reisten nach Indien, um Yogalehrer bei Yogacharya Lalit Kumar vom Himalaya Yoga Valley zu werden. Obwohl wir aktive BJJ- und MMA-Wettkämpfer sind, liegt unsere Expertise und unser Fokus auf der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Trauma

Judith Hennemann

BodyMindBreath

Judith Hennemann ist Yoga- und Meditationslehrerin, Atemtherapeutin und Heilpraktikerin (Psychotherapie). Seit über 25 Jahren widmet sie sich der Praxis von Yoga, Atem- und Bewusst­seins­arbeit und gibt ihre Erfahrungen in 1:1 Atemsitzungen und im Body.Mind.Breath.-Training® an Gruppen weiter. — Workshop: Atme dich frei! Der verbun­dene Atem führt dich in dein inneres Erleben und bringt dich näher zu dir.

Martina Mittag

Yogalehrerin BDY/EYU
Ausbilderin (Yoga Alliance RYT 500), Autorin,
Yoga & Krebs Trainerin

Martina berich­tet im Interview „Krebs ist nicht das Ende der Fahnenstange“ wie sie seit 17 Jahren mit dem Thema Krebs lebt und was für eine tiefe Bedeutung die Yogapraxis für sie als Betroffene hat. Sie erzählt,  wie die Yogapraxis bei Krebs helfen und unter­stüt­zen kann. Die Praxiseinheit  „ Herausforderungen dankbar anneh­men“ beinhal­tet ein kleines Ritual (bitte ein Teelicht bereit halten),  sanfte Yoga Flows und eine geführte Visualisierung.

Andreas Goldemann

Intuitiver & spiri­tu­el­ler Berater

Andreas lösst intuitiv über Ton, Bewegung und Reflexion, tiefge­hende Veränderungen aus. Seine Arbeit hilft Dir, Dich von negati­ven Emotionen zu befreien, die Deinen Körper, Deinen Geist und Deine Seele belasten.

Barbara Kündig

Yoga Nidra

Barbara Kündig leitet seit vielen Jahren ihr Online-Transforma­tionsprogramm „Life Mastery“, in dem sie schon viele Teilnehmerinnen darin beglei­tet hat, zur wahren Meisterin ihres Lebens zu werden. Zudem gibt sie Ausbildungen zu Intuition, Life Mastery Meditation und Yoga Nidra weltweit. Sie hat Psychologie sowie Staatswissenschaften studiert, ist Yogalehrerin und Mutter von zwei Kindern. Sie unter­rich­tet und beglei­tet ihre Teilnehmer mit viel Liebe, Intuition, Klarheit und Humor.

Stefan Grothe

Yogalehrer

Der gesamte Körper wird syste­ma­tisch mit sehr wirkungs­vol­len Atem- und Körpertechniken vitali­siert. Sie sind einfach durch­zu­füh­ren und für Menschen jeden Alters geeig­net. Dieses effek­tive Training dient zur körper­li­chen, geisti­gen und seeli­schen Gesunderhaltung und Entwicklung von ganzheit­li­chen Fähigkeiten.
Alle Prozesse im Körper laufen ruhiger und syste­ma­ti­scher ab. Durch gezielte Stimulation des autono­men Nervensystems (Parasympathikus) werden alle aufbau­en­den Prozesse aktiviert.

Tobias Frank

Thai Yoga

Tobias ist ein anerkann­ter Experte in der Kunst Loszulassen. Er ist Autor des Buches „Thai Yoga – Körper & Seele berüh­ren“, bekannt aus YOGA JOURNAL und YOGA AKTUELL und schreibt seinen eigenen Blog „Loslassen leicht gemacht“. Er ist Vorsitzender des Netzwerk Berührung e.V., ein gemein­nüt­zi­ger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, mehr Berührung in die Welt zu bringen.

Ariya Lorenz

Meister-Heilerin & Life-Coach

Praktische Spiritualität

Wie du mit deiner Meditation dein spiri­tu­el­les Wachstum förderst
Live Session aus Hawaii -
Workshop: Meditation zur Selbstheilung

Maria Rappay

SOMATIC EXPERIENCING — Traumatherapie
Praxis für Traumatherapie, Beziehungsarbeit und Transformation.
Seit fast 20 Jahren begleite ich Menschen bei der Heilung ihrer Traumata und in Krisensituationen. Der spiri­tu­elle Aspekt dabei hat gerade in den letzten Jahren an Wichtigkeit gewonnen.

Edgar Hofer

Satsang

Spiritueller Autor und Vortragender seit 2000; Satsang- und Tantralehrer; Reisender; Digitaler Nomade; abgeho­ben und auch wieder gelan­det. Jenseitig, diessei­tig, übersei­tig und gleich­zei­tig: tief verwur­zelt im seinlo­sen Sein des Augenblicks und der Ewigkeit.

Swami Ishan Tirth

Kundalini & Shaktipat

Swami Ishan Tirth ist ein ordinier­ter und initi­ier­ter Lehrer der Tirth-Linie aus Rishikesh, Indien. Er hatte ein vollstän­di­ges Kundalini-Erwachen und war Monate in Samadhi. Ein paar Jahre nach seinem Kundalini-Erwachen wurde er als Swami ordiniert. — Live Session: Pranayama & Kundalini

Sundaram

Dipl.-Musiker
Bhajan-Sänger

Unbestritten und wissen­schaft­lich bewie­sen bewirkt Musik im Allgemeinen eine Deaktivierung des Mandelkerns im Gehirns, also eine Reduzierung der Angst, und trägt somit zur Steigerung der Lernfähigkeit und des körper­lich-emotio­na­len Wohlbefindens bei. Genau dieses körper­lich-emotio­nale Wohlbefinden ist auch eines der vorder­grün­di­gen Ziele des Hatha Yoga.

Alexandra Hainz

Psychotherapeutin iA, Psychologin, Yogalehrerin

Alexandra arbei­tet an der Schnittstelle zwischen Yoga & Psychotherapie. In ihrer Arbeit verbin­det sie ihr Wissen aus dem Psychologiestudium, der Psychotherapieausbildung ebenso wie aus dem trauma­sen­si­ti­ven Yoga, Embodiment Yoga und polyva­gal­in­for­med Yoga.

Ingrid

somati­scher Bewusstseins-Coach

In den letzten Jahren durfte ich viele berei­chernde Erfahrungen sammeln im Yoga, in Kursen, Seminaren & im Leben. Alles ist verwo­ben und beein­flusst sich gegen­sei­tig. Immer wieder habe ich mich, neben der Tantra & Yoga Praxis in viele Retreats begeben.
Heute kann ich sagen, glück­lich zu sein und meinen Weg gefun­den zu haben.
Dieses Glück, diesen Weg möchte ich mit dir teilen und dir wertvolle Impulse für DEIN glück­li­ches Leben geben.

Der Yoga Kongress wird unterstützt durch:

Warum du an diesem Online Kongress teilnehmen solltest?

Keine Anreise

Dieser Kongress wird online abgehal­ten. Alle Präsentationen sind über das Internet abruf­bar, sodass du sie gemüt­lich in deinem Zuhause ansehen kannst. Gemeinsam mit vielen Anderen! Die SprecherInnen und Inhalte findest du etwas weiter unten.

Einfache Teilnahme

Entdecke die Videos der Experten und Expertinnen, sobald sie online sind. Nimm es als persön­li­che Entwicklungsauszeit. Oder sieh sie dir zu dem Zeitpunkt an, der für dich in den folgen­den 24 Stunden passt.

Die ExpertInnen!

Die SprecherInnen, die der Yoga Kongress präsen­tiert, sind führende ExpertenInnen und MeisterInnen in ihrem Bereich. Sie teilen ihr Wissen und Erfahrungen um dich in Verbindung mit dir zu bringen. Dadurch kannst du dein Leben leich­ter gestal­ten und Neues integrieren.

Die Gastgeberin des Online-Events Yoga & Trauma

Ingrid

Ich bin Ingrid und somati­scher Bewusstseins-Coach. Das bedeu­tet, dass für mich nicht nur emotio­nale, oder mentale Themen von Bedeutung sind, sondern immer Hand in Hand mit dem Körper trans­for­miert wird. Seit ich mit 8 Jahren spiele­risch begann Asanas zu üben, war Yoga immer ein Teil meines Lebens und ich freue mich auf diesen Online Event, dessen Themen mir ein wichti­ges Anliegen sind.

In den letzten Jahren durfte ich viele berei­chernde Erfahrungen sammeln im Yoga, in Kursen, Seminaren,… im Leben. Alles ist verwo­ben und beein­flusst sich gegen­sei­tig.  Immer wieder habe ich mich, neben der Tantra & Yoga Praxis in Retreats begeben: Vipassana, Hridraya, Metanoia, 10 Tage Mooji, Phowa, Ajna Retreat; welche teilweise sehr anstren­gend, aber auch wunder­schön und entwick­lungs­för­dernd waren.

Heute kann ich sagen, glück­lich zu sein und meinen Weg gefun­den zu haben.
Dieses Glück, diesen Weg möchte ich mit dir teilen und dir wertvolle Impulse für DEIN glück­li­ches Leben geben.

Wie melde ich mich an?

Trage einfach deinen Namen und deine E‑Mail Adresse in die Sign Up Box ein und du erhältst per Email den Zugang zu den freien Live Sessions, Beiträgen und Interviews. Wenn du zu allen Session Zugang möchtest, ist der Unkostenbeitrag 27€. Du erhältst die weite­ren Infos per Email.

Wann und wo findet der Kongress statt?

Der Kongress findet online bequem bei Dir zu Hause statt.

Im Zeitraum von 21.–23. Jänner 2022 erhältst Du täglich im Zeitraum zwischen 11 und 15 Uhr eine E‑Mail mit den Links zu den jewei­li­gen Sessions. Den Kalender für die Live Sessions erhältst du täglich per Email. Sie finden im 2 Stunden Takt statt.

Wie lange kann ich mir die einzelnen Beiträge anschauen?

Jeder freie Beitrag ist 24 Stunden freige­schal­ten.
Wenn du das Wochendticket erwor­ben hast, hast du bis 14.2.2022 Zugang zu den Sessions.
Mit dem dauer­haf­ten Zugang, hast du keine Zugangsbeschränkung.

Wie kann ich englische Beiträge auf Deutsch an sehen?

Englische SprecherInnen werden Simultan auf Deutsch übersetzt. Du klickst dabei bei Zoom unten auf Übersetzung. Oder du guckst dir den Beitrag auf Englisch an. Alle engli­schen Videos werden in Originalsprache und zusätz­lich noch mit deutschen Voice Over gezeigt.

Wie kann ich meine FreundInnen auf diesen Kongress aufmerksam machen?
Nach deiner Anmeldung erhältst du eine Willkommens-Email und dort hast die Möglichkeit ganz einfach per Klick den Kongress über Facebook, Twitter, Email oder Google weiterzuempfehlen.
Und auch auf dieser Seite findest du die Teilen-Buttons.
Ich habe eine grosse Reichweite (E‑Mail Liste / Social Media / stark besuchte Website etc.) und möchte professionell Werbung machen für den Kongress. Was muss ich tun?

Wir haben für dich extra ein Partnerprogramm erstellt, bei dem du dich als Affiliate Partner regis­trie­ren kannst und auch eine von  50% Provision auf jedes verkaufte Kongresspaket und 30% auf Online Kurse erhältst. Hier findest du alle Infos dazu:
https://partner.onevision.academy/signup.php

Share