THE ART OF YOGA

Der kosten­lose Online Yogakongress

STARTET AM 1. OKTOBER 2018

<iframe src=“https://player.vimeo.com/video/275549934” width=“640” height=“480” frameborder=“0” webki­tal­low­full­screen mozal­low­full­screen allowfullscreen></iframe><!– [et_pb_line_break_holder] –>

[wpsite_follow_us_badges facebook=“/dertantrakongress-972528152860289” facebook_show_friends_faces=“true” facebook_include_share_button=“true”]

<iframe class=“uvembed58132” frameborder=“0” src=“https://static.upviral.com/loader.html”></iframe><!– [et_pb_line_break_holder] –><script><!– [et_pb_line_break_holder] –>window.UpviralConfig = {<!– [et_pb_line_break_holder] –>camp: “SRR$M$”,<!– [et_pb_line_break_holder] –>widget_style:‘iframe’,<!– [et_pb_line_break_holder] –>width:“500px”}<!– [et_pb_line_break_holder] –></script><!– [et_pb_line_break_holder] –><script language=“javascript” src=“https://snippet.upviral.com/upviral.js”></script>

Dieser kostenlose online Yoga Kongress ist genau richtig für dich, wenn du wissen möchtest:

Heilt Yoga?

Wann wirkt Yoga thera­peu­tisch? Wie hilft und wirkt Yoga?

Motivation

Wie du es schaffst, an deiner Yogapraxis dranzu­blei­ben anstatt aufzugeben!

Entspannung

Wie wichtig ist Entspannung nach einer aktiven Yoga Einheit? Was ist Yoga Nidra?

Yoga & Meditation

Ist Yoga der Weg zu Samadhi, Glückseligkeit und sodann zur Erleuchtung?

Shatkriya

Welche yogischen Reinigungstechniken gibt es und welche sind noch zeitgemäß?

Faktor: Überdehnung

Über welche Asanas und Yoga-Stile du beson­ders gut infor­miert sein solltest!

Yoga-Stile

Welche Yoga Richtung ist am Besten für deine körper­li­che, geistige und mentale Balance?

Patanjali´s Yoga Sutras

Welchen Einfluss haben sie auf das moderne Yoga?

Und vieles mehr! 

 

Warum du an diesem kostenlosen online Kongress teilnehmen solltest?

Keine Anreise

Dieser Kongress wird online abgehal­ten. Alle Präsentationen sind über das Internet abruf­bar, sodass du sie gemüt­lich in deinem Zuhause ansehen kannst. Gemeinsam mit vielen Anderen! Die SprecherInnen und Inhalte findest du etwas weiter unten.

Kostenfreie Teilnahme

Entdecke die Videos der ExpertInnen, sobald sie online sind. Oder sieh sie dir zu dem Zeitpunkt an, der für dich in den folgen­den 24 Stunden passt. Wenn du dich mit deiner EMail Adresse anmel­dest, erhältst du während dem Event, jeden Tag eine EMail mit den Links zu den Videos der YogalehrerInnen.

Die ExpertInnen!

Die Sprecher, die der The Art Of Yoga Kongress präsen­tiert, sind führende ExpertenInnen und MeisterInnen in ihrem Bereich. Sie teilen ihr Wissen und Erfahrungen um dich in Verbindung mit dir zu bringen. Dadurch kannst du Neues leich­ter in dein yogisches Leben integrieren.

DIE YOGALEHRER & YOGALEHRERINNEN, DIE IHR WISSEN UND IHRE ERFAHRUNGEN MIT DIR TEILEN:

Erfahre, was ein yogisches Leben ausmacht und lass dich berüh­ren von der Authentizität der Yogis und Yoginis!

Andreas Loh

TALA YOGA

Andreas Loh ist studier­ter Musiker, Komponist und einer der bekann­tes­ten Yoga Lehrer Deutschlands. Er verbin­det Yoga auf einzig­ar­tige Weise mit selbst kompo­nier­ter Musik, die er in zwei Übungssystemen zusam­men geführt hat: Dynamisches »Tāla Yoga« und regene­ra­ti­ves »Yoga Piano«.

Birgit Gauriananda Pöltl

ANUSARA YOGA

Als Anusara-Yoga Lehrerin bietet Birgit Pöltl ein solides Fundament für alle Suchenden, Memetiker und KriegerInnen des Wandels. Ihr Yoga-Unterricht ist so wie sie – erfüllt von Urvertrauen, kraft­voll und herzlich, präzise und boden­stän­dig, dazu einla­dend, sich auszu­pro­bie­ren und Neues zu wagen. Die Leidenschaft für Philosophie und Osteopathie gibt sie in weltwei­ten Ausbildungen weiter.

Stefanie Arend

YIN YOGA

Dein eigener Körper ist Dein wichtigs­ter Yogalehrer“ (aus „Yin Yoga – Der sanfte Weg zur inneren Mitte“). Dieser Satz aus meinem Buch beschreibt sehr gut meinen Unterrichts-stil. Ich möchte die Menschen gerne dabei unter­stüt­zen, sich selber besser kennen­zu­ler­nen, die eigene Körpersprache zu verste­hen und den Zugang zu ihrem Inneren zu finden. Dabei biete ich keinen Yoga an, der für alle gleich ist, sondern respek­tiere die Einzigartigkeit und die Bedürfnisse eines jeden einzel­nen Menschen.

Barbara Kündig

YOGA NIDRA

Barbara Kündig gibt seit vielen Jahren Kurse, Workshops, Einzelberatungen und Ausbildungen zu Entspannung, Yoga Nidra und Intuition weltweit. Zudem hat sie das Online-Transforma­tionsprogramm ‚Life Mastery‘ konzi­piert und viele Teilnehmerinnen darin beglei­tet, Meisterin ihres Lebens zu werden. Sie hat Psychologie sowie Staatswissenschaften studiert, ist Yogalehrerin und Mutter von zwei Kindern.  Sie unter­rich­tet und beglei­tet ihre Teilnehmer mit viel Liebe, Intuition, Klarheit und Humor.

Sukadev Volker Bretz

YOGA VIDYA

Sukadev Volker Bretz setzt sich für eine weite Verbreitung des klassi­schen, ganzheit­li­chen Yoga in der Tradition von Swami Sivananda ein. Sein Ziel ist, so viele Menschen wie möglich zu inspi­rie­ren, mit der Praxis von Yoga zu begin­nen und sie zu ermuti­gen, regel­mä­ßig zu üben. So sollen viele Menschen die Techniken des Yoga kennen lernen, um in sich selbst die Momente von Stille, Frieden, Verbundenheit zu erfah­ren, in der Hoffnung zu einer fried­vol­le­ren Welt beitra­gen zu können.

Florian Palzinsky

YOGA & MEDITATION

Florian ist seit 2004 freibe­ruf­li­cher Yoga- & Meditations-Lehrer mit umfas­sen­der Ausbildung in Europa, Indien und Australien. Er lebte 12 Jahre als buddhis­ti­scher Mönch in Asien. Regelmäßige Praktizieren, eine umfas­sende Ausbildung in Transpersonaler Prozessarbeit, jährli­che Reisen nach Indien und die Lehre Sri Ramana Maharshis sind essen­ti­elle Stützen auf seinem spiri­tu­el­len Weg.

Sangeet Singh

KUNDALINI YOGA

Sangeet erklärt wie man Selbstsabotage erken­nen kann und mit der Hilfe von Kundalini Yoga und weite­ren damit zusam­men­hän­gen­den Meditationstechniken ist es möglich, den Geist so weit zu schulen, dass wir “hören” können, wie unser Bewusstsein Informationen in unser Gewebe abspei­chert. Damit haben wir einen wichti­gen Schlüssel um Krankheiten vorzu­beu­gen und Selbstsabotage zu erkennen.

Doris Iding

TRAUMA & YOGA

Alles was ist, darf sein!“ Das ist für mich eine der wichtigs­ten Leitsätze des Yoga und der Meditation. Denn wenn wir all dem was ist, offen, neugie­rig und wohlwol­lend begeg­nen, kann sich das, was ist, auch ändern. Ohne Dogma und Imperativ versu­che ich mit meinen Teilnehmern Achtsamkeit zu üben. Wunderschöne Erfahrungen entste­hen dabei. Oftmals die Erfahrung der Stille und dem Wissen, dass wir so wie wir sind vollkom­men sind und es gleich­zei­tig immer noch etwas zu tun gibt.

Irma Susanne Schuster

TRADITONELLES YOGA

Yoga bedeu­tet für mich zurück zum göttli­chen Ursprung zu finden und dies anderen näher zu bringen, macht mich glück­lich. Meine eindrück­lichs­ten spiri­tu­el­len Erfahrungen habe ich in 5 Jahren Yoga-Ashram Leben in Berlin gesam­melt, was mein Leben tiefgrei­fend trans­for­miert hat. Mittlerweile unter­richte ich 6 Tage die Woche Yoga Kurse an der Zweigstelle der Deutschen Akademie für tradi­tio­nel­les Yoga in Freiburg und Stuttgart, welches sich als meine Berufung und mein Herzensweg heraus­kris­tal­li­siert hat.

Shoshana

HERZMUSIK & MANTRAS

Ein völlig neues Leben wurde Shoshana in Jahr 2007 in die Wiege gelegt – als sie den ungewis­sen Weg wagte und sich als Mantra-Sängerin entfal­tete. Musik war schon immer ihr Wegbegleiter. Um ihrem Herzenswunsch folgen zu können, hat sie viele Jobs gemacht, und Zeiten erlebt, in denen es nicht immer leicht für sie war.

Florian Reitlinger

PRANAYAMA

Sangeet erklärt wie man Selbstsabotage erken­nen kann und mit der Hilfe von Kundalini Yoga und weite­ren damit zusam­men­hän­gen­den Meditationstechniken ist es möglich, den Geist so weit zu schulen, dass wir “hören” können, wie unser Bewusstsein Informationen in unser Gewebe abspei­chert. Damit haben wir einen wichti­gen Schlüssel um Krankheiten vorzu­beu­gen und Selbstsabotage zu erkennen.

Franziska Reuss

AIREAL YOGA

Was Du erlebst, verän­dert Dich von innen heraus. Es erneu­ert Deinen Alltag, Deine Beziehungen, Dein ganzes Sein. Auf Deinem Yoga Weg wirst Du befreit, immer mehr die Person zu sein, die Du wirklich bist. Um zu erschaf­fen, was Du wirklich willst. Dieses Licht strahlst Du nach außen. Das ist unsere Vision vom Yoga Campus.

Natalie Soondrum

MYSORE YOGA

Auf der Schwelle zwischen Dynamik und Stille strahlt das Licht des Gewahrwerdens: Wir üben und lehren das Ashtanga Vinyasa Yoga System wie es von Sri Krishna Pattabhi Jois gelehrt wurde. Zum Kurrikulum gehört auch das Rezitieren von Mantras und das Studium des Yoga Sutra von Patanjali.

Zorica Markovic & Ursula Stoxreiter

FACE SHINEGESICHTSYOGA

Gesichtsyoga sorgt für straffe Gesichtszüge, eine frische Ausstrahlung und angenehme Entspannung im Gesicht. Es besteht aus geziel­ten Übungen, um die Gesichtsmuskulatur zu aktivie­ren. Studien belegen inzwi­schen die Wirkung. Zorica Markovic und Uschi Stoxreiter, Gründerinnen von Face-Shine Training
Zorica ist Presseleiterin für einen inter­na­tio­na­len Konzern und Uschi ist Yogalehrerin und Marketingmanagerin in einer Firma für Unternehmensberatung.

Regina Fritsche

JIVAMUKTI YOGA

Meine Yogaweg begann vor über 30 Jahren und wurde durch viele Aufenthalte in Ashrams, Yatras, Vipassanas und  Aus- und Fortbildungen in Indien und USA beglei­tet, ein unend­li­ches Glück! Neben tägli­cher eigener Praxis bin ich seit fast 20 Jahren Yogalehrerin mit Schwerpunkt Jivamukti Yoga ( David Life u. Sharon Gannon ), Yin Yoga ( Paul u. Suzee Grilley ), Hatha und Ashtanga Yoga und freue mich, auch Teacher Trainings durch­zu­füh­ren. Mein Lieblingsmotto ist : „Wer atmen kann, kann auch Yoga“!

Sara Lyn Chana

YOGA & PILATES = YOGALATES

ist Yogalehrerin, Pilates Trainerin, Bloggerin und Fachjournalistin. Das Interesse für den mensch­li­chen Körper und ästhe­ti­sche Bewegungsabläufe entwi­ckelte sie durch ihre fast 20-jährige Ballettlaufbahn. Die Integration einer starken Mitte, der achtsame Umgang mit der Atmung sowie die mentale und physi­sche Flexibilität sind die Grundprinzipien, die sie nicht nur in konven­tio­nelle Yoga, sondern auch in ihrem Yogalateskonzept vermit­teln möchte.

Helmut Christof Sundragon

GANJA YOGA

Sun Dragons Anliegen ist es, neue Zugänge in das alte Wissen der Yogis und Schamanen zu schaf­fen um das Zusammenwirken von Mensch und Natur zu verbes­sern und das Verständnis für dieses archai­sche Wissen zu erwei­tern. Er lehrt eine Fülle an neuen Heilungstechniken und Therapieansätzen in denen ganzheit­li­che Rituale aus verschie­de­nen Traditionen eine wichtige Rolle spielen.

Oliver Hahn

YOGA PHILOSOPHIE & SUTRAS

Mein Interesse gilt der Erforschung des Bewusstseins und des spiri­tu­el­len Erwachens mit Methoden aus den Traditionen des Yoga, Tantra und Vedanta. Dabei stütze ich mich auf Originaltexte aus der Sanskritliteratur, die ich in Teilen neu übersetze, um sie einem moder­nen Verständnis zugäng­lich zu machen.

Stephanie Schöneberger

8SAMES YOGA

Stephanie Schönberger ist Yogalehrerin (BDY/EYU), Buch-Autorin und Mutter zweier immer reizen­der Kinder. Sie lebt mit ihrer Familie im Allgäu, leitet Fort- und Weiterbildungen und in Kaufbeuren ihr Yoga-Studio „8sam – Yoga für Alle“. Schwerpunkte ihres Yogaunterrichts sind das Kultivieren einer spüren­den Achtsamkeit auf und jenseits der Matte, sowie die Integration der Yoga-Philosophie in den Alltag – damit das Leben gelas­se­ner und das eigene Karma bewuss­ter (mit)gestaltet werden kann.

Susanna Güttler

SENSITIVE ASHTANGA NACH AYI®

Susanna Güttler ist Ashtanga Yoga Lehrerin nach AYI® und Ernährungswisschenschaftlerin. Sie wohnt in Konstanz und unter­rich­tet dort Yoga, gibt Ernährungsberatungen, leitet Fastenkurse, Kochkurse und macht noch viele andere Dinge zum Thema nachhal­tige Ernährung. Auf ihrem Blog schreibt sie über die Themen Ernährung, Yoga und ihre Lieblingsrezepte, von denen sie auch einige in ihrem Kochbuch zusam­men­ge­fasst hat.

Ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung des The Art of Yoga Online Kongress geht an:

Die Gastgeberin des Online Yogakongresses:

Ingrid — Karma Dechen

Yoga beglei­tet mich seit ich 8 Jahre bin und die Erfahrungen in der Praxis sind etwas, dass ich nicht mehr missen möchte. Jedes Mal, wenn mich die Matte ruft, weiss ich das ich danach inner­lich mehr ausge­rich­tet, klarer und in mir ruhend sein werde. Das Gefühl den Geist und den Körper wieder vereint zu haben und dadurch die Trennung der Dualität ein wenig abzuschwä­chen, ist eine der Erfahrungen, die Yoga für mich so wertvoll macht.
Zwischenzeitlich habe ich mich, neben der Hatha Yoga Praxis, immer wieder in Retreats begeben: Vipassana, Hridraya, Metanoia, 10 Tage Mooji, Phowa, Ajna Retreat; welche teilweise sehr anstren­gend, aber auch wunder­schön und entwick­lungs­för­dernd waren.

Yoga ist für mich nach wie vor ein Mysterium und ich freue mich darauf es mit dir gemein­sam in diesem online Kongress weiter zu erforschen.

Share