DER YOGA KONGRESS ENDET IN

BARBARA KÜNDIG

In meinem Leben dreht sich alles um Gelassen­heit und Intu­ition. Seit vie­len Jahren befasse ich mich mit Med­i­ta­tion, Entspan­nung­stech­niken und men­talem Train­ing sowie dem spir­ituellen Heilen.
Schon als kleines Kind habe ich beschlossen, den Geheimnis­sen unseres Lebens auf die Spur zu kom­men. Ich habe mit mir selb­st eine Abmachung getrof­fen, dass ich alles tun und so viel Zeit und Geld wie nötig investieren werde, um die grossen Fra­gen des Lebens wirk­lich ver­ste­hen und beant­worten zu kön­nen.
So habe ich ver­schiedene Aus­bil­dun­gen gemacht: Staatwissenschaften, Betrieb­swirtschaft und Psy­cholo­gie studiert und abgeschlossen, mich in Med­i­ta­tion, Yoga und diversen Heilung­stech­niken aus­ge­bildet. Das hat dazu geführt, dass ich immer näher an die Essenz des Men­schen herange­führt wurde.
Ich bin um die ganze Welt gereist um zu ver­ste­hen, was die Zufrieden­heit der Men­schen wirk­lich aus­macht. Wie wir diese fördern kön­nen, was es braucht, dass die Men­schen ihre Fes­seln spren­gen kön­nen und sich eine innere Ruhe jen­seits unseres Ver­standes ein­stellen kann.
Zusät­zlich zu meinen Aus-und Weit­er­bil­dun­gen und inten­siv­er Med­i­ta­tion­ser­fahrung hat­te ich schon immer eine stark aus­geprägte Intu­ition, mit der ich zuerst ler­nen musste umzuge­hen. Dabei haben mir ver­schiedene Lehrer geholfen sowie mein Wille das Pos­i­tive in Allem zu sehen und auch aus anspruchsvollen Sit­u­a­tio­nen gestärkt her­auszukom­men. So ste­he ich heute an dem Punkt, wo ich meine Wahrnehmungs­fähigkeit nicht als Last son­dern als Geschenk betra­chte.
Heute lebe ich mit mein­er Fam­i­lie in der Schweiz und freue mich täglich darüber, dass ich mein Wis­sen und meine Erfahrun­gen mit vie­len Men­schen teilen darf und so meine Leben­sauf­gabe wahrnehme.
Ich liebe meine Kundin­nen – jede einzelne – und set­ze mich mit meinem ganzen Wesen für ihr Wohlbefind­en ein. Da es mir leicht fällt, das Poten­tial eines jeden Men­schen klar zu erken­nen, gebe ich nicht nach, bis sie dies auch selb­st sehen und leben.

www.barbara-kuendig.ch

Datenschutzinfo